Das Abstrakte wird wesentlich

“Die Wahrscheinlichkeit, etwas Ungewöhnliches durch die Zeitung zu erfahren, ist weit größer als die, es zu erleben; mit anderen Worten, im Abstrakten ereignet sich heute das Wesentliche, und das Belanglose im Wirklichen.”

Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften (1930)

Verschiedenes Bedürfen

„Man erzählt, ein Hund und ein Pferd waren befreundet. Der Hund sparte dem Pferd die besten Knochen auf, und das Pferd legte dem Hund die duftigsten Heubündel vor, und so wollte jeder dem anderen das Liebste tun, und so wurde keiner von beiden satt.“

aus: Ernst Bloch, Spuren