Das Abstrakte wird wesentlich

“Die Wahrscheinlichkeit, etwas Ungewöhnliches durch die Zeitung zu erfahren, ist weit größer als die, es zu erleben; mit anderen Worten, im Abstrakten ereignet sich heute das Wesentliche, und das Belanglose im Wirklichen.”

Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften (1930)